Heute: 0 / Gesamt: 6415

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Aufnahmeantrag für

  Ordentliche Mitglieder

    Fördermitglieder

 

 

 

Beiträge

 

Hauptversammlung und Jahresabschluss der Landesgruppe Kurpfalz

in der Heidelberger Brauerei am 02.12.2016

Zur ordentlichen Hauptversammlung mit Neuwahlen trafen sich am 02.12.2016 knapp 40 Mitglieder mit Angehörigen in der „Darre“ der Heidelberger Brauerei.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Berthold Klee und der Verlesung der Tätigkeits- und Kassenberichte übernahm unser Mitglied Heinrich Weid die Leitung der Wahlen. Die Entlastung des gesamten Vorstandes wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen. Zur Neuwahl stellten sich Berthold Klee als Vorsitzender,

Wolfgang Schneider als 2. Vorsitzender, Dirk Schneider als Kassier und als neues Vorstandsmitglied Michael Weinkötz als Schriftführer. Diese wurden auch einstimmig wieder- bzw. neugewählt. In den Beirat wurden Rudolf Eisenmann, Markus Heinl, Lutz Wirsching, Oliver Lingenfelder wiedergewählt, als neues Beiratsmitglied konnte Olaf Reiß gewonnen werden. Die Kassenprüfer Markus Heinl und Lutz Wirsching wurden ebenso einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

Nach der Wahl bedankte sich der alte und neue Vorsitzende Berthold Klee bei Heinrich Weid für die souveräne Wahlleitung, sowie bei dem ausgeschiedenen Vorstandsmitglied Ronny Wilhelm und dem aus dem Beirat scheidenden Roland Ubrig für ihre tatkräftige Unterstützung. Ein kurzer Ausblick auf das kommende Jahr und ein herzliches Dankeschön an die gastgebende Heidelberger Brauerei, die uns mit Speis und Trank versorgte, beendete den offiziellen teil.

Danach sorgte unser neues Vorstandsmitglied Michael Weinkötz für eine große Überraschung: Der Hobbymusiker hatte kurzfristig den nur 500m von der Brauerei entfernten Proberaum in die „Darre“ verlegt und zusammen mit   seinen 5 Kollegen von der Gruppe „The Mykells“ uns zu einem Livekonzert eingeladen. Die musikalisch rockende Reise begeisterte im Nu, ob „Summer of 69“, „Angie“ oder „Ich mach mein Ding“ von Udo Lindenberg, der Funke sprang sofort auf alle über, manche Erinnerung wurde geweckt und viele zeigten beim spontanen Mitsingen eine erstaunliche Textsicherheit, 2 Stunden vergingen wie im Flug! Zum Schluss waren sich alle einig an einer außergewöhnlichen Veranstaltung teilgenommen zu haben, dies war wohl die erste Hauptversammlung einer Landesgruppe mit Livemusik. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Michael und seine „Mykells“ -uns hat es sehr viel Spaß gemacht, und wir hatten den Eindruck: Euch auch!

Bilder zur Veranstaltung sind in der Bildergalerie eingestellt.

Wolfgang Schneider